Hausgemachte Brioche Burgerbrötchen

RubrikSchwierigkeitMittelstufe

Anstatt einfach nur deine nächsten Hamburgerbrötchen im Supermarkt oder in der nächsten Bäckerei zu kaufen, ist es eigentlich ziemlich einfach, deine eigenen zu machen. Dazu benötigst du keine speziellen Werkzeuge oder Maschinen.

Die Herstellung deiner hausgemachten Burgerbrötchen ist noch einfacher als der Rest deines Burgers: es gibt viel mehr Wartezeit als Zubereitungszeit!

Dieses Rezept der Brioche Burgerbrötchen wird der Höhepunkt deines nächsten Burgers sein!

Selbstgemachtes Hamburger Brötchen | All Around Burgers

Vorbereitungszeit10 minsKochzeit20 minsGesamtzeit30 mins

Teig
 200 ml warmes Wasser
 4 EL Milch
 1 Würfel frische Hefe
 35 g Zucker
 8 g Salz
 80 g Butter (weiche oder geschmotzene)
 500 g Mehl (Typ 550)
 1 Ei
Um das Brot zu bräunen
 1 Ei
 2 EL Milch
 1 EL Wasser
 Sesam

Zur Vorbereitung des Teigs
1

Zuerst gibt man das warme Wasser und die Milch in eine Schlüssel, mischt den Zucker unter und bröselt den Hefewürfel hinein. Das Ganze 5 Minuten stehen lassen.

2

Mehl, Salz, ein Ei und die weiche (oder flüssige) Butter dazu fügen und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

3

Den Teig lässt man jetzt abgedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen.

4

Nach dieser Stunde formt man aus dem Teig die Buns: 70-90 Gramm Teig pro Bun.

5

Die Teiglinge müssen jetzt nochmal eine Stunde gehen.

Fertigstellen und backen des hausgemachten Hamburger-Brötchen
6

Alle Zutaten miteinander verquirlen. Nachdem die Buns eine Stunde gegangen sind, werden sie mit dem verquirlten Ei bestrichen und mit Sesam bestreut.

7

Backofen auf 200 Grad vorheizen und 10-20 Minuten goldbraun backen.

Bon Appetit!

Zutaten

Teig
 200 ml warmes Wasser
 4 EL Milch
 1 Würfel frische Hefe
 35 g Zucker
 8 g Salz
 80 g Butter (weiche oder geschmotzene)
 500 g Mehl (Typ 550)
 1 Ei
Um das Brot zu bräunen
 1 Ei
 2 EL Milch
 1 EL Wasser
 Sesam

Anweisungen

Zur Vorbereitung des Teigs
1

Zuerst gibt man das warme Wasser und die Milch in eine Schlüssel, mischt den Zucker unter und bröselt den Hefewürfel hinein. Das Ganze 5 Minuten stehen lassen.

2

Mehl, Salz, ein Ei und die weiche (oder flüssige) Butter dazu fügen und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

3

Den Teig lässt man jetzt abgedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen.

4

Nach dieser Stunde formt man aus dem Teig die Buns: 70-90 Gramm Teig pro Bun.

5

Die Teiglinge müssen jetzt nochmal eine Stunde gehen.

Fertigstellen und backen des hausgemachten Hamburger-Brötchen
6

Alle Zutaten miteinander verquirlen. Nachdem die Buns eine Stunde gegangen sind, werden sie mit dem verquirlten Ei bestrichen und mit Sesam bestreut.

7

Backofen auf 200 Grad vorheizen und 10-20 Minuten goldbraun backen.

Selbstgemachtes Hamburger Brötchen

Pro-Tipp

Wenn du ein wenig Abwechslung bringen und deine Gäste überraschen möchtest, kannst du der Mischung einige zusätzliche Zutaten hinzufügen. Ich habe es persönlich mit Kräutern der Provence oder Speckwürfeln versucht (und war erfolgreich), aber probiere es mit allem anderen aus, was du perfekt sehen würdest! Dazu füge deine Lieblingszutat zu den trockenen Zutaten hinzu, bevor du den Teig mischst.

Shop die Zutaten dieses Rezepts:

4
(670 mal besucht, heute 1 mal besucht)